Maria Matschke Eltern

Eltern

Maria Matschke Eltern – Maria Matschke, auch bekannt als Maria Matschke-Engel, ist eine deutsche Schauspielerin, die ihre Karriere als Kinderschauspielerin im Jahr 2010 begann. Sie ist die Tochter von Judith Engel und Matthias Matschke, beide Schauspieler. Sie gab ihr Fernsehdebüt als Phoebe in der Folge “Bin ich tot?” der Rosa Roth Serie. Sie nahm 2010 an Carmen Katts Improvisationsworkshop teil. 2011 trat sie als Figur im Film Adieu Paris auf.

Maria Matschke Eltern
Maria Matschke Eltern

Zwischen 2013 und 2014 trat sie an der Schaubühne Berlin auf. Sie spielte Pauls Schwester Magda im Märchenfilm Das Märchen von Schlaraffenland 2016. 2018 porträtierte sie Leah im Film River of Life – Kwai – Family Links.

Maria Matschke Eltern
Maria Matschke Eltern

Stab:
Buch: Daniel Nocke
Regie: Stefan Krohmer
Musik: Stefan Will

Darsteller:
Jonas (Benno Fürmann)
Marit (Maja Schöne)
Selma (Maria Matschke)
Luis (Max Boekhoff)
Christian (Henning Baum)
Johanna (Inez Bjørg David)
Alexa (Naima Kelm)
Anneliese (Dagmar Laurens)
Reinhard (Holger Franke)
Herr Friedenreich (Jörg Bundschuh)
Herr Gramm (Kai Ivo Baulitz)
Leila (Alva Schäfer)
Andrea (Alessija Lause)
Ulf (Christian Hockenbrink)
Neuer Inhaber (Martin Armknecht)
Alexas Mutter (Anna-Katharina Andrees)

Maria Matschke Eltern
Maria Matschke Eltern